Logo brainatwork horizontal.png
Top Ranking

Bildoptimierung: Top-Platzierung in Google mit Pagespeed-Optimierung erreichen!

Mit dem brain at work Optimierungsservice Bilder 78 % verkleinert und optimiert

  • Schnellere Ladezeiten durch Bild-Optimierung
  • Pagespeed-Rankingfaktor in Google nutzen und verbessern
  • Verringerte Absprungrate aufgrund schneller Ladezeiten
SEO laufende Analyse.jpg
77 %schnellere
Webseitenladezeit durch optimierte Bilder und moderne Bildformate
> 1,5 GBBilddaten
in 3 Monaten konvertiert
> 13Tage
Konvertierungszeit (komplett kostenfrei für unsere Kunden)
45 MinutenProfi-Beratung - kostenfrei!

Wie erreichen Sie mehr Online-Sichtbarkeit, mehr Anfragen, mehr Umsatz?
Nehmen Sie sich eine dreiviertel Stunde Zeit für ein Telefonat. Es verpflichtet zu nichts, bringt aber enorm viel:

jetzt Termin vereinbaren
googlebewertung.png

Website-Ladezeit optimiert: Google belohnt schnelle Seiten

Wussten Sie, dass es für Ihre Platzierung im Google-Ranking einen Unterschied macht, wie schnell Ihre Website lädt? Umso kürzer die Ladezeit ausfällt, desto weiter oben wird Ihre Internetseite tendenziell gelistet. Wie schnell Websites laden, hängt von ganz unterschiedlichen Faktoren ab. Der mit Abstand wichtigste Einflussfaktor sind jedoch die eingebetteten Bilder. Wenn Sie auf Ihrer Website viel Bilder verwenden, kann sich das in deutlich längeren Ladezeiten niederschlagen.

Auf Bilder möchte allerdings niemand verzichten. Für unseren Kunden sind Sie sogar unerlässlich, um Produkte und Leistungen zu bewerben und spielen auch beim Website-Design eine wichtige Rolle. Unser Kunde, ein Anbieter von Glasprodukten für Küche und Bad, sah aufgrund der sehr Bildlastigen Webseite sich mit dieser Herausforderung konfrontiert. Um trotz der vielen Bilder noch in Top-Positonen platziert zu werden, mussten wir die Seitenladegeschwindigkeit verringern. Gerade weil in seiner Branche die Optik von Produkten den maßgeblichen Einfluss auf die Kaufentscheidung hat, ist einfach weniger Bilder zu verwenden keine Alternative. Damit die Seite schnell lädt, ist unsere Bildoptimierung deshalb unerlässlich und von wesentlicher Bedeutung.

Warum sind aus Sicht von Google Ladezeiten relevant?

Umso schneller eine Seite ist, umso zufriedener ist der Besucher. Findet der Besucher die benötigte Information schnell, ist die Akzeptanz der Suchmaschine, der dem Besucher die Seite angezeigt hat, hoch. Würde der Besucher auf langsame Webseiten geleitet, würde das häufig die Akzeptanz der Suchmaschine mindern und einen Wechsel auf eine andere Suchmaschine zur Folge haben. 

Sicherlich spielt neben der offiziellen Aussage von Google auch finanzielle Dinge eine Rolle. Google benötigt für eine langsame Seite deutlich mehr Rechenzeit als für eine schnell ladende Seite. Somit kann man davon ausgehen, dass Google auch aus diesem Grund die Ladezeit zu einem der wichtigsten Ranking-Kriterien gewählt hat.

Bilder für Websites optimieren: Unnötig große Dateien vermeiden

Schnelle Internetseiten lassen sich auch mit vielen Bildern realisieren. Unser Kunde musste also keinen Kompromiss aus Seitenladengeschwindigkeit und Bildermenge fürchten. Worauf es ankommt, ist, wie groß die einzelnen Bilder sind. Sprich: wie viele Daten beim Aufruf der Seite übertragen werden. Angeblich für Web optimierte Bilder, die von Fotoprogrammen erstellt werden, sind bei Weitem nicht wirklich weboptimiert. An einer weiteren Optimierung kommt man in der Regel nicht vorbei.

Wir mussten die vorhandenen Bilder möglichst stark komprimieren, ohne dabei die Qualität merklich zu verändern. Zusätzlich planten wir, von jedem Bild unterschiedlich formatierte Versionen auf dem Server unseres Kunden zu hinterlegen. Besucher der Seite sehen dann automatisch immer die Bildvariante, die am besten für das verwendete Endgerät geeignet ist. Dazu müssen verschiedene Bildversionen und Bildformate angelegt werden.

Umfangreiche Page-Speed-Optimierung mit dem brain at work-Hochleistungsserver

Wir haben für unsere Kunden einen eigenen Konvertierungsdienst geschaffen, der für unsere bee.tools Kunden weitestgehend kostenfrei genutzt werden kann. Die Anbindung zu dem Konvertierungsdienst ist im bee.tools CMS bereits voll integriert.

Im ersten Schritt werden Bilder durch den Onlinedienst Tinify komprimiert. Dieser ermöglicht die Reduktion der Bildgröße ohne Qualitätsverlust. Allein durch diesen ersten Schritt kann die Ladezeit verbessert werden.

Dies genügt jedoch nicht, deshalb haben wir als Nächstes die Bilder unseres Kunden über unseren Hochleistungsserver Guetzli-optimiert, das WebP-Bild erzeugt ebenso wie das neue AFIV-Bild. Guetzli ist ein Encoder von Google, der Bilddateien verkleinert und die Qualität dabei zwar verringert, jedoch in einem nicht wahrnehmbaren Maß. Beispielsweise werden bei diesem Prozess Farbnuancen aus Bildern entfernt, die für das bloße Auge keinen Unterschied machen.

Bis zu diesem Punkt haben alle Bilder ihr ursprüngliches Dateiformat beibehalten. Mithilfe unseres brain at work-Servers konvertierten wir die Bilder im nächsten Schritt in das WebP-Format. Bilder in diesem Format lassen sich bei identischer Qualität noch platzsparender speichern.

Zu guter Letzt führten wir noch eine Konvertierung durch, dieses Mal in das AVIF-Format. Bei diesem Vorgang geht zwar ein klein wenig Bildqualität verloren, Bilddateien in diesem Format sind jedoch deutlich kleiner.

Viele ältere Browser unterstützen die modernen WebP- und AVIF-Formate nicht. Zusätzlich stellten wir daher jedes Bild auch im klassischen JPEG-Format auf dem Server unseres Kunden zur Verfügung. Zudem erstellten wir jeweils weitere unterschiedlich große Bildvarianten für jedes Format, aus dem der jeweilige Browser bzw. das jeweilige Endgerät das passende wählen kann. Für jedes Bild erstellt bee.tools also über 15 Bildversionen.

Website beschleunigt: besseres Google-Ranking, weniger Absprünge, mehr Conversion

Die Resultate lassen nach der Bildoptimierung meist nicht lange auf sich warten. Nach der Bildoptimierung verzeichnet man i. d. R. weniger Absprünge, eine höhere durchschnittliche Verweildauer von Besuchern und eine höhere Conversion, was wiederum zu mehr Aufträgen führt.

Falls auch Sie Optimierungspotenzial beim Pagespeed Ihrer Website sehen, sind wir der richtige Ansprechpartner. Wir bieten einen einzigartig umfangreichen Service rund um die Bilder-Optimierung für Websites. Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

Unser Kunde

Unser Kunde ist ein traditionsreiches, mittelständisches und inhabergeführtes Familienunternehmen. Rund 110 Tonnen Rohglas werden hier täglich verarbeitet. Unter den Produkten finden sich Duschabtrennungen, Glastüren, Trennwandsysteme, Fassaden und andere hochwertige Spezialglas-Produkte. Damit ist das Familienunternehmen einer der führenden Glasverarbeiter in Deutschland.