brainatwork online performance marketing

Marketing effizienter gestalten

Data Driven Marketing: Marketing automatisieren und Prozesse nachhaltig abbildenbrain at work hilft bei der Marketing-Automatisierung und schafft somit notwendige Spielräume im Marketing

Zuletzt aktualisiert am 18.02.2018 • Von

Auf einen Blick

Was ist Data Driven Marketing?

Data Driven Marketing automatisiert notwendige Marketing-Prozesse und vermindert somit das manuelle Eingreifen von Marketingmitarbeitern.

Data Driven Marketing kann man mit „datenbasiertes Marketing“, „datengetriebenes Marketing“ oder auch „automatisiertes Marketing“ übersetzen. Marketingmaßnahmen folgen automatisch auf vorher festgelegte Ereignisse.

Im Vergleich: Bei dem bisherigen Vorgehen wird ein Marketing-Prozess meist immer von einem Marketingmitarbeiter oder einem Vertriebsmitarbeiter angestoßen.

Durch die Marketing-Prozess-Automatisierung können Leads zu wertvollen Kontakten weiterentwickelt werden. Durch unauffälliges, aber ständiges „ins Gedächtnis rufen“ mit den geeigneten Marketingmaßnahmen wird der Kunde zum Kaufprozess animiert - und dass ganz ohne großen Mehraufwand für Euer Marketingpersonal.


Zur Veranschaulichung ein kleines Beispiel

Bisher:
Ihr meldet Euch bei einem Newsletter an. Nach der Anmeldung erhaltet Ihr die notwendige Doppel-Opt-In-E-Mail und Ihr bestätigt damit Euren Anmeldewunsch. Nun passiert häufig nichts mehr. Erst beim nächsten Newsletter-Versand-Termin erhaltet Ihr die neuesten Infos via Mail. Der Inhalt ist dabei für alle angemeldeten Teilnehmer gleich.

So könnte das in Zukunft aussehen:
Ihr meldet Euch bei einem Newsletter an. Nach der Anmeldung erhaltet Ihr die notwendige Doppel-Opt-In-E-Mail und Ihr bestätigt damit Euren Anmeldewunsch. Da das im Hintergrund laufende Data-Driven-Marketing-System registriert, von welcher Seite Du dich für den Newsletter angemeldet hast, vermerkt das System bereits das erste Interesse. Gleich nach der Anmeldung, wird ein an Deine Interessen angepasster Newsletter an Dich versendet. Du liest diese automatisch erstellte E-Mail und willst zu einem Thema mehr Informationen wissen. Du klickst auf den „mehr Informationen“-Link und schon wieder registriert im Hintergrund das Data-Driven-Marketing-System Deinen Interessen-Wunsch. Beim nächsten regulären Newsletterversand, wird der Newsletter dann automatisch an Dich angepasst. Die Themen, die Dich bei diesem Versandintervall am ehesten interessieren könnten, werden oben angeordnet, während Themen, die Dich weniger ansprechen weiter unten angeordnet werden. So erweckt der Newsletter mehr Dein Interesse, als ein 0815-Standard-Newsletter, der für alle Zielpersonen gleich ist.

Geht das mit dem Datenschutz?
Ja, natürlich. Ihr müsst nur den Benutzer klar auf die Aktionen hinweisen. In unserer Beratung erklären wir Euch wo die Fallstricke liegen und auf welche Aktionen Ihr verzichten müsst.

Was sind Marketing-Prozesse?

Das Marketing hat verschiedene Aufgaben. Eine der wichtigsten Aufgaben ist es, das Produkt bzw. die Dienstleistung bekannter zu machen und Interesse an diesem Produkt zu wecken. Ein Marketing-Prozess beschreibt u. a. den Customer Journey (also den Weg des pot. Kunden) von der Interessen-Erzeugung, über die Lead-Generierung bis hin zur Conversion („AIDA“-Modell Attraction > Interest > Desire > Action). Dabei gibt es nicht den einen Customer Journey, es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Wegen, wie ein Besucher zum Kunde werden kann.

Wie kann man mit optimierten Marketing-Prozessen schneller und effektiver Leads gewinnen?

Marketing- und Vertriebs-Abteilungen haben häufig das Problem, dass wenig Personal auf viele Kundenanfragen bzw. Ereignisse wie Messen reagieren müssen. Wird gerade ein neuer Katalog oder eine neue Preisliste erzeugt, wird das Marketing in KMU häufig komplett ausgelastet. Für manuelle Überwachung des Customer Journeys bleibt keine Zeit mehr.

Optimierte Marketing-Prozesse und der Einsatz der passenden Software können Euch helfen, den Weg Eures potentiellen Kunden zu begleiten und im besten Fall positiv zu beeinflussen.

Da potentielle Kunden heutzutage mit immer mehr Werbung konfrontiert werden und Kaufentscheidungen schneller getroffen werden müssen, ist eine Automatisierung 2018 fast unumgänglich. Mit „Data Driven Marketing“ werden schnell und passend automatisch Entscheidungen getroffen  und über geeignete Funnels wird mehr Kundenbindung aufgebaut. Selbst bei vorhanden Kunden, könnt Ihr mit Hilfe des „Data Driven Marketings“ Bindungen leichter aufbauen, Entscheidungswege vereinfachen und den Kunden schneller überzeugen, erneut bei Euch einzukaufen.

Was kostet Data Driven Marketing?

Die Marketing-Automatisierung muss nicht teuer werden. Es kommt dabei ganz auf die eingesetzten Data Driven Marketing Tools an. Für KMU gibt es passende OpenSource-Tools, die bereits eine Vielzahl an Marketing-Maßnahmen, datenschutzgerecht, automatisieren können.

Im professionellen Tool-Bereich können die Kosten sehr schnell steigen. Während der deutsche Anbieter Evalanche noch unter 500 € monatlich rangiert, sind Tools wie Hubspot, Salesforce und Co. schnell bei über 2.000 € pro Monat. Die jeweiligen Kosten richten sich dabei meist nach den benötigten Funktionen oder dem benötigten Volumen. 

Im Bereich der Cloud-Varianten oder den dezentralen Varianten sollte man, unabhängig ob OpenSource oder kostenpflichtig, die Tauglichkeit zusätzlich noch auf den deutschen und europäischen Datenschutz prüfen, da die getrackten Daten bei Dritten liegen. OpenSource-Systeme die lokal installiert werden, sind davon weniger betroffen.

Welche Data Driven Marketing Leistungen bietet brain at work an?

brain at work berät bzw. übernimmt je nach Wunsch folgende Aufgaben:
Thomas Fiener, brain at work GmbH

Thomas FienerCDO, Analyst&Projekt

E-Mail senden
Brand | MarkenbekanntheitLeads | KundenakquiseROI | Return on InvestmentConversion | OptimierungRecruitment | Personalbeschaffung
Performance Marketing

Performance Marketing✔ Erfolgsmessung 
✔ Analyse & Bewertung
✔ Kosten-Nutzen-Analysen
✔ Budget-Optimierung

Content Marketing

Content Marketing✔ Keyword-Analyse
✔ Corporate Marketing
✔ Story-Telling
✔ Backlink-Aufbau

SEO / SEM

SEO / SEM✔ Konzept & Strategie
✔ SEO-Audit
✔ Sichtbarkeit steigern
✔ laufende Überwachung

Web Analytics

Web Analytics✔ Performance Controlling
✔ Analyse & Reporting
✔ UX-Optimierung
✔ Conversion Optimierung

Social Media

Social Media✔ Social Media Marketing
✔ Social Advertising
✔ Zielgruppen-Ansprache
✔ Recruiting

Webdesign / Relaunch

Webdesign / Relaunch✔ Konzept & Strategie
✔ Webdesign
✔ Relaunch & Umsetzung
✔ Testing & Analyse

Data Driven Marketing

Data Driven Marketing✔ Analyse
✔ Strategieentwicklung
✔ Überwachung
✔ OpenSource-Software

PIM

PIM✔ Beratung
✔ PIM-Einführung
✔ Datenstruktur erstellen
✔ eggheads-Partner

Weitere Magazinbeiträge

09.02.2018illu datenschutz

Was Suchmaschinen von Eurer Webseite erwarten

Unser zweiter Beitrag aus unserer neuen Reihe "Was macht eine gute Website aus", setzt sich mit Suchmaschinen und deren Anforderungen außeinander. … mehr erfahren

10.01.2018illu datenschutz

Was Besucher von Eurer Webseite erwarten

Erster Beitrag aus unserer neuen Reihe "Was macht eine gute Website aus" … mehr erfahren

04.01.2018buchstabensalat rook76

Wie man allein mit guten Texten in Google deutlich sichtbarer wird

Ein guter Text erfüllt drei wichtige Kriterien: suchmaschinenoptimiert, nutzenorientiert, überzeugend! Unsere Tipps erleichtern die Texterstellung - wir erklären Schritt für Schritt wie guter Webseiten-Text erstellt wird. … mehr erfahren